19.07.2019
 

Unser Service: Kleines 1x1 der Gartechniken

Niedrigtemperatur-Garen

Diese Methode ist eine besonders schonende und einfache Art, Fleisch im Backofen o.ä. zu garen. Die Ofentemperatur liegt zwischen 70 °C und 100 °C. Die Kerntemperatur des Fleisches erreicht etwa 55–70 °C. Die Niedrigtemperaturmethode tritt an die Stelle des Bratens, vermeidet aber weitgehend die Austrocknung und mögliches Zähwerden.

Das Fleisch bleibt saftig und rosa und kann ohne Aufsicht vor sich hin garen. Die Garzeit hängt von der Beschaffenheit und Größe des Fleischstücks ab und ist wesentlich länger als bei anderen Garmethoden: Filet ist nach etwa einer Stunde rosa und gar, Rinderbraten wie Tafelspitz nach fünf bis sechs, Gänsebraten nach acht bis neun Stunden.

zur Startseite