module-stage
module-grid-content

Datenschutzerklärung der Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG GmbH & Co. KG

Stand 20.07.2021

Datenschutz generell

(1) Die Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG GmbH & Co. KG freut sich über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt. Die Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG GmbH & Co. KG – nachfolgend kurz NOTHWANG genannt – verantwortet den Internetauftritt einschließlich Newsfeed, Kontaktformulare und den Vorbestellservice auf der Grundlage der EU Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend DSGVO). Aufgrund des Firmensitzes in Deutschland ist die Zuständigkeit der deutschen Datenschutzbehörden auf der Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend BDSG) gegeben.

Verantwortliche Stelle ist die

Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG GmbH & Co KG
Gerichtsstand: Amtsgericht Stuttgart, HRA 103290
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE145806482

persönlich haftende Gesellschafterin:
Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG Verwaltungs-GmbH
Gerichtsstand: Amtsgericht Stuttgart, HRB 103889
vertreten durch den Geschäftsführer
Uwe Nothwang

Hanns-Martin-Schleyer-Str. 7
74177 Bad Friedrichshall

Telefon: (+49) 07136-276-0
Telefax: (+49) 07136-276-14
E-Mail: info@nothwang.com
Internet: www.nothwang.com

Datenschutzbeauftragter

NOTHWANG GmbH & Co.KG
Carsten Brotz

Hanns-Martin-Schleyer-Str. 7
74177 Bad Friedrichshall

Telefon: (+49) 07136-276-0
Telefax: (+49) 07136-276-14
E-Mail: datenschutz@nothwang.com

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere sein:
a. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
b. die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
c. die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
d. die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
e. die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
f. die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Unsere Auftragsdatenverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG

(1) Den Server der Website an Standorten in gemäß ISO 27001 zertifizierten Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union und die sicherheitstechnische Überwachung, sowie die Auftragsdatenverarbeitung (Speicherung und Weiterleitung an NOTHWANG) verantwortet in unserem Auftrag die Firma IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur. Unser Host Service Provider ist ebenfalls den Deutschen Datenschutzbestimmungen unterworfen. Die Datenschutzerklärung finden Sie auf der Internetseite https://www.ionos.de/terms-gtc/terms-privacy.

(2) Die Betreuung und technische Realisierung und Auswertung des Internetauftritts erfolgt durch die Firma FLOW4 UG & Co. KG, Rödingsmarkt 20, D-20459 Hamburg. Die Auswertung der anonymen oder pseudonymisierten Daten unserer Nutzer erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG. Auch die Firma FLOW4 UG & Co. KG als unser Dienstleister ist ebenfalls den Deutschen Datenschutzbestimmungen unterworfen und darüber hinaus auch vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet.

(3) Die Werbung und Auswertung der Website mit dem Analysedienst „google analytics“ erfolgt ausschließlich durch NOTHWANG selbst auf der Grundlage der DSGVO-konformen Verfahren und ausschließlich durch geschulte und zur Geheimhaltung verpflichtete Mitarbeiter. Die Auswertung der Nutzerdaten erfolgt zum Zweck der Optimierung unserer angebotenen Informationen und Dienste. Aufgrund der Anonymität der Nutzerdaten sind Rückschlüsse auf den einzelnen Nutzer nicht möglich. Automatisierte Prozesse oder Profiling finden nicht statt. Lesen Sie auch unsere Hinweise zum Auswertungsdienst „google analytics“ in denen wir die Abläufe im Detail erklären.

(4) Der Dienst „E-Mail-Weiterleitung“, erreichbar über unseren Link „jetzt bewerben“, über den sich Interessenten für eine Anstellung bei NOTHWANG informieren und Bewerbungsunterlagen an NOTHWANG senden können ist eine aktive Schnittstelle zu den von Ihnen auf dem verwendeten Gerät vorhandenen E-Mail-Programm. Bei erstmaliger Aktivierung kann es sein, dass Sie Ihr E-Mail-Programm einrichten oder aktivieren müssen. Beachten Sie bitte unsere allgemeinen Datenschutzhinweise für die E-Mail-Korrespondenz. Im Zweifel verwenden Sie für Ihre Bewerbung die vor dem Link veröffentlichte Postanschrift. Über den Link erhalten Sie die E-Mail-Adresse personal@nothwang.com direkt in Ihr E-Mail-Programm übertragen. Die E-Mail-Adresse ist bei NOTHWANG ausschließlich der Mitarbeiterkorrespondenz vorbehalten und wird von unserer geschulten und zur Geheinhaltung verpflichteten Personalleitung und deren Assistenz nach dem Verfahren für Bewerber- und Arbeitnehmerdaten datenschutzkonform behandelt. Weitere Informationen und Hinweise zum Bewerber- und Mitarbeiterdatenschutz erhalten Sie entweder über die Personalabteilung direkt oder über unseren Datenschutzbeauftragten. Mit der Übermittlung von Anfragen oder Bewerberdaten willigen Sie für Ihre Anfrage und deren Beantwortung zweckgebunden in die Verarbeitung und vorrübergehende Speicherung dieser Daten ein. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zu diesem Zweck nicht mehr benötigt werden. Näheres ist im Verfahrensverzeichnis geregelt.

(5) Der in § 2 beschriebene Dienst „Borlabs Cookie 2.2 wordpress cookie plugin zur Einhaltung der DSGVO & E-PRIVACY“ ist ein Dienst der Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, D-22305 Hamburg. Die Auswertung und Speicherung der anonymen oder pseudonymisierten Daten unserer Nutzer erfolgt auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG. Auch die Firma Borlabs als unser Dienstleister ist ebenfalls den Deutschen Datenschutzbestimmungen unterworfen und darüber hinaus auch vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet. In der Datenschutzerklärung auf der Internetseite https://de.borlabs.io/datenschutz/ erhalten Sie weitere Informationen und gleichzeitig die Darstellung der zu Ihren Cookie-Einstellungen gespeicherten Verlaufsdaten.

(6) Der Dienst „Werksverkauf Newsletter“, mit dem Sie auf unserer Seite „Werksverkauf“ über den Link „jetzt eintragen“ den E-Mail-Versand unseres Werkverkaufs-Newsletters beantragen können, verantwortet die Firma Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, D-10179 Berlin. Auch diese Firma ist als unser Auftragsdatenverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG ebenfalls den Deutschen Datenschutzbestimmungen unterworfen und darüber hinaus auch vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet. Die Datenschutz- und Anti-Spam-Richtlinien sind auf der Internetseite https://de.sendinblue.com/legal/privacypolicy/ zu finden, weitere Informationen zur Zertifizierung und zum Auftragsdatenverarbeitunsvertrag finden Sie unter https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/. Den Newsletter-Dienst und Ihre jederzeitige Abmeldemöglichkeit beschreiben wir unten in Abschnitt 6 detailliert.

(7) Der Dienst „Nothwang Newsletter“, mit dem Sie auf weiteren Seiten unseres Internetauftritts „z.B. Käsetheke“ jeweils über den Link „jetzt eintragen“ den E-Mail-Versand unseres Nothwang-Newsletters beantragen können, verantwortet die ebenfalls die Firma Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, D-10179 Berlin. Die Hinweise und weiteren Informationen finden Sie im vorstehenden Absatz (6).

(8) Den Dienst „Vorbestellung“ mit dem Sie in unserem Warenangebot für den Werksverkauf die angebotenen Produkte auswählen und die Auswahl als Vorbestellung an NOTHWANG übersenden können, verantwortet ebenfalls die Firma Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, D-10179 Berlin. Die Hinweise und weiteren Informationen finden Sie im vorstehenden Absatz (6). Den Dienst beschreiben wir unten in Abschnitt 8 detailliert.

(9) Alle Vertragspartner von NOTHWANG sind darüber hinaus auch vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet und dürfen für uns auftragsgemäß erhobene und gespeicherte Nutzerdaten ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke verarbeiten.

(10) Wie unser Internetauftritt beworben wird und wie wir unseren Internetauftritt überwachen und aufgrund der Nutzerinteressen optimieren lassen beschreiben wir im Einzelnen wie folgt:

Unsere Datenschutzbestimmungen und Hinweise

1. Anonyme Nutzung, Sicherheit, Analyse und Statistik

(1) NOTHWANG nimmt den Schutz der Daten ihrer Website-Besucher ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Ihrer persönlichen Daten erfragt und gespeichert werden und wie wir mit diesen Daten umgehen. Persönliche Daten (sog. personenbezogene Daten) sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Adresse und Telefonnummer, aber auch die von Ihrem Provider zugewiesene IP-Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse.

(2) Wir bemühen uns, die meisten Funktionen unserer Websites und Dienste zur anonymen Benutzung zur Verfügung zu stellen. Da Internetseiten gegen Angriffe durch Hacker, Bots und jegliche Malware geschützt und permanent überwacht werden muss, ist eine vorrübergehende Identifizierbarkeit der Nutzer zumindest über die sogenannten Metadaten des Nutzungsvorgangs erforderlich. Bei der Nutzung unserer Webseiten werden deshalb die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken dient: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware und verwendete Suchmaschinen. Sämtliche Daten über die Nutzung, insbesondere auch Ihre IP-Adresse, werden frühestmöglich, spätestens vier Wochen nach Ende des Nutzungsvorgangs gelöscht. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c und f DSGVO.

2. Cookies

(1) Wie bereits im Eingang der Datenschutzerklärung ersichtlich verwendet diese Internetseite Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

(2) Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

(3) In keinem Fall werden die von uns so erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

(4) Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Sie können den Einsatz von Cookies verhindern, wenn Sie im Browser einstellen, dass Cookies geblockt werden. Sie können dann zumindest den wesentlichen Teil dieser Seiten nach wie vor sehen. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website und die über Ihre Registrierung und Anmeldung erreichbaren Dienste nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies generell deaktiviert haben. Wir empfehlen Ihnen daher einen informierten und bewussten Umgang mit Cookies, insbesondere Funktion, deren Zweck und Nutzen und den damit verbundenen Vor- und Nachteile.

(5) Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Manche Cookies sind für bestimmte Funktionen oder Dienste unserer Internetseiten notwendig, wenn es zum Beispiel darum geht, dass Angriffe auf die Internetseiten abgewehrt oder Sie als angemeldeter Nutzer wiedererkannt werden müssen. Ohne die notwendigen Cookies sind die Funktionen und Dienste nicht nutzbar, Sie erhalten statt der gewünschten Funktion Fehlermeldungen oder Hinweise. Eine nicht erteilte oder widerrufene Zustimmung können Sie allerdings jederzeit nachholen oder wiederholen, indem Sie die Sperre für das jeweilige Cookie wieder aufheben und die Internetseite neu aufrufen oder das Aktualisieren der Internetseite in Ihrem Browser befehlen. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, (für alle nicht notwendigen Cookies), sowie b und f DSGVO (für alle notwendigen Cookies).

(6) Um Ihnen den Umgang mit Cookies auf unseren Internetseiten zu erleichtern haben wir den Dienst „Borlabs Cookie 2.2 wordpress cookie plugin zur Einhaltung der DSGVO & E-PRIVACY“ implementiert und verweisen auf die nachfolgende Verfahrensanleitung. Cookie-Bot ist ein Dienst der Borlabs – Benjamin A. Bornschein, Rübenkamp 32, D-22305 Hamburg. Die für die Funktionen der Internetseiten und der angebotenen Dienste notwendigen Cookies sind voreingestellt. Bestätigen Sie den „Ok“ Button des Banners, erteilen Sie Ihre jederzeit widerrufliche Einwilligung für die voreingestellten Cookies.

(7) In der Cookie-Liste des Dienstes werden Ihnen die weiteren Funktionsgruppen und weiteren Funktionen der Eingebundenen Cookies und deren Herkunft erklärt und die Laufzeit (Befristung) der Cookies, mit deren Ende die Cookies automatisch Ihre Wirksamkeit verlieren, angegeben. Sie können die Cookies einzeln oder auch in Funktionsgruppen ausschalten. Beachten Sie bitte, dass die Cookies auch Funktionen haben können, die zwar nicht zwingend notwendig sind, aber Ihre Nutzergewohnheiten und Vorlieben abspeichern können. Wenn Sie uns auch die Statistik (Analyse-Cookies, vgl. auch § 3) und personalisierte Werbung (Tracking und Profiling-Cookies von Werbepartnern, Suchmaschinen oder Social Media Anbietern) ermöglichen, können wir Sie in der gewohnten Art und Weise individuell informieren, an bereits angesehene Inhalte erinnern und unsere Internetseiten aufgrund der anonymen Analyse Ihres Nutzerverhaltens auf unseren Seiten und in unseren Diensten und Plattformen optimieren. Wir danken jedem Nutzer, der uns so dabei hilft immer besser zu werden.

(8) Ihr Cookie-Auswahlverlauf ist derzeit wie oben im Eingang der Datenschutzerklärung dargestellt gespeichert. Die von Ihnen gewählte Einstellung können Sie über den dort integrierten Link direkt verändern.

(9) Die statistische Auswertung anonymer Nutzerdaten, die bei der Auswertung nicht mehr auf Ihre Person als Nutzer der Internetseiten zurückgeführt werden können, hilft uns, die Gewohnheiten unserer Nutzer festzustellen, um unser Angebot nutzerfreundlicher zu gestalten sowie den Wünschen und Bedürfnissen unserer Nutzer anzupassen. Für die anonymisierte Auswertung der Daten verwenden wir das Analyseprogramm google analytics, dessen Funktionen und Vorkehrungen zur Anonymisierung der Nutzerdaten wir nachfolgend beschreiben wollen. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, b, c und f DSGVO.

3. Webanalysedienst „Google Analytics“, Vor- und Nachteile der Cookie-Einstellung

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies (kleine Textdateien vgl. auch oben § 2), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Datenschutzbestimmungen in den USA entsprechen derzeit möglicherweise nicht in allen Belangen den gesetzlichen Anforderungen der Europäischen Datenschutzbestimmungen auch wenn wir den angebotenen Vertrag zur Einhaltung des Europäischen Datenschutzrechts durch Google mit dem Dienstleister abgeschlossen haben.

(2) Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Unser für den technischen Aufbau der Website zuständiger Dienstleister verwendet für uns den auf das Datenschutzniveau der DSGVO angepassten neuesten Betriebsstandard von Google Analytics, nämlich Universal Analytics auf der Grundlage unseres Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO und § 62 BDSG. Universal Analytics ermöglicht über eine User-ID z.B. das Cross-Device Tracking und erlaubt benutzerdefinierte Messwerte/-standards. Gemäß den Nutzungsbedingungen von Universal Analytics, die für alle Nutzer gelten, dürfen keine personenbezogenen Daten an Analytics gesendet werden. Zur strikten Einhaltung der Nutzungsbedingungen haben wir unseren Auftragnehmer und unsere Mitarbeiter verpflichtet.

(4) Mit der User-ID soll die direkte Identifizierung des einzelnen Users ausgeschlossen sein. Aufgrund der Programmfunktionen (s.o.) handelt es sich bei der User-ID von Universal Analytics wohl trotzdem um eine Online-Kennung im Sinne von Art. 4 Abs. 1 DSGVO und damit um ein personenbezogenes Datum.

(5) Wir haben unseren Auftragnehmer und unsere Mitarbeiter daher angewiesen nicht einmal die Aktivierung der User-ID vorzunehmen und keine personenbezogenen Daten an Google zu senden. (Link: https://support.google.com/analytics/answer/1037445?hl=de)

(6) Natürlich setzt Google auch weiterhin einen Cookie. Mit diesem werden die Informationen Browser-Typ, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, IP-Adresse (gekürzt/anonymisiert) und die Uhrzeit der Serveranfrage verarbeitet. Sie können die Speicherung des Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, müssen aber dann bei jedem Besuch unsere Seite erneut den Cookie-Dialog durchlaufen, weil auch der Borlabs-Cookie, der Ihre Cookie-Einstellung für unsere Website speichert gelöscht werden kann, wenn Sie keine individuelle Einstellung der Browser-Software vornehmen. Wenn Sie diese Einschränkungen der Nutzungsmöglichkeiten vermeiden wollen, nutzen Sie besser die von uns bei erstmaligem Besuch unserer Internetseiten bereitgestellte Funktion zum anonymen Ausschalten der nicht gewünschten Analyse-Cookies (Borlabs-Verfahren in § 2) oder Ihr jederzeitiges Widerspruchsrecht uns gegenüber. Mit dem Schalter „OPT-OUT GOOGLE ANALYTICS“ unter § 2 Absatz (8) können Sie dann bei jedem Besuch die Voreinstellung Ihrer Auswahl jederzeit beliebig ändern. Auch die Verwendung von Browser-Erweiterungen zum generellen Ausschalten von Tracking- und Analyse-Cookies können wir empfehlen.

(7) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Für Abmeldefunktionen (sog. Opt-Out Lösungen) müssen Sie aber generell berücksichtigen, dass Ihr Browser oder „Reinigungsprogramme“ mit Zugriff auf die Daten des Internetverlaufs nicht so eingestellt werden darf, dass die Opt-Out-Cookies der Fremdanbieter wieder gelöscht werden. Ihre Entscheidung im Cookie-Bot-Verfahren (vgl. § 2) wird ein Jahr gespeichert, danach werden Sie erneut gefragt. Auch Browser-Erweiterungen zur Abwehr von Tracking- und Analyse-Cookies können dauerhaft eingestellt werden. Wir halten diese Vorgehensweisen daher für besser.

(8) Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

4. Werbung für unseren Internetauftritt über Google Adwords

(1) Für unsere Webseite nutzen wir zeitweilig für Werbeaktionen – wenn Sie einverstanden sind – das Google Conversion-Tracking. Rechtsgrundlage ist deshalb ausschließlich Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

(2) Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Cookie-Einstellung oder Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

(3) Bitte beachten Sie auch hier, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

5. Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

(1) Um die Inhalte unseres Internetauftritts browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/ webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

(2) Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Eine Weiterleitung der IP-Adresse des Nutzers an Google erfolgt nicht. Die Scriptbibliothek von Google ist auf dem Webserver unseres Host-Providers (Einleitung Absatz (1) in der Region Europa West 3 und damit ausschließlich im unmittelbaren örtlichen Geltungsbereich der DSGVO hinterlegt.

(3) Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/

6. Newsletter

(1) Sie können sich in unseren E-Mail-Newsletter-Dienst eintragen. In diesem Fall müssen wir Ihre E-Mail-Adresse erheben und speichern. Wir nutzen sie ausschließlich zum Versand von Newsletter-E-Mails, mit denen Sie über aktuelle Angebote informiert werden. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a, (für den Versand der Warenangebote) lit. c (für die Informationen gemäß Satz 3) und lit. c und f DSGVO (Sperrdatei gemäß Absatz (4). Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind. (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots unserer Website oder technischer Gegebenheiten).

(2) Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

(3) Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit auch direkt auf dieser Webseite abmelden, indem Sie erneut auf das Feld „jetzt anmelden“ in unserem Internet-Angebot den Dialog starten oder uns Ihren entsprechenden Wunsch über die am Ende dieser Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen. Ihre Daten werden in diesem Fall gelöscht.

(4) Soll die E-Mail-Adresse dauerhaft für den E-Mail-Versand von NOTHWANG gesperrt bleiben, muss sie dauerhaft in einer so genannten Sperrdatei gespeichert bleiben, um eine Wiederanmeldung technisch verhindern zu können. Auf die Daten der Sperrdatei haben nur unsere Systemadministratoren und Auftragsverarbeiter im Rahmen und für die Dauer Ihrer Weisung Zugriff.

7. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

(1) Weitergehende personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Ihrer Registrierung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und b DSGVO.

(2) Treten Sie per E-Mail über ein Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Die persönlichen Daten werden immer nur im Rahmen der von Ihnen erteilten Einwilligung verwendet. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen.

(3) Wir verfahren bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorschriften. Unsere Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten erhoben werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen und auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten.

(4) Eine Registrierung ist für die Nutzung unserer Internetseiten nicht erforderlich. Dies gilt auch für alle beschriebenen Dienste, auch die beschriebenen eingebundenen Dienste der Drittanbieter. Wenn Sie dies wünschen können Sie mit Ausnahme der zur Absicherung unserer Internetseiten erforderlichen Server-Log-Daten (Metadaten Ihres Zugriffs s.o.) völlig anonym durch unser Warenangebot surfen. Ihre Kontaktdaten benötigen wir erst, wenn Sie aktiv eine Anfrage über unser Kontaktformular senden oder einen Newsletter bestellen oder Vorbestellungen für unseren Werksverkauf tätigen wollen.

(5) Im Sinne der Datensparsamkeit werden nur die Daten abgefragt, die wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen oder die Ausführung und Abwicklung von Bestellungen benötigen. Wenn Sie auf eine persönliche Anrede Wert legen, geben Sie zu diesem Zweck freiwillig (kein Pflichtfeld) Ihren Namen an mit dem Sie angesprochen werden wollen (ggf. auch Alias möglich).

8. Dienst „Vorbestellung für den Werksverkauf“

(1) Auch für die Nutzung der Vorbestellung müssen Sie sich nicht registrieren. Die dauerhafte Speicherung von Kundendaten über diesen Dienst ist nicht vorgesehen. Sie erhalten unmittelbar nach Absenden Ihrer Vorbestellung eine automatische Eingangsbestätigung per E-Mail. Ein Vertrag kommt durch die Nutzung der Vorbestellung nicht zustande. Die Vorbestellmöglichkeit soll NOTHWANG bei der Vorhaltung und Vorbereitung der voraussichtlich benötigten Produktmengen für den Werksverkauf unterstützen.

(2) Für den Kaufinteressenten gelten die auf der Seite Vorbestellung für den Werksverkauf veröffentlichen Nutzungsbedingungen. Das Angebot von NOTHWANG im Werksverkauf ist freibleibend. Durch die Vorbestellung wird keine verbindliche Reservierung für den Kunden veranlasst. Wünscht der Kunde eine verbindliche Vorbestellung, stehen ihm die direkten Kontaktmöglichkeiten für einen verbindlichen Kaufvertragsabschluss zur Verfügung. Durch den Dienst wird auch kein Kaufvertragsverhältnis angebahnt.

(3) Erfasst, gespeichert und verarbeitet werden nur die für die Erfüllung des genannten Zwecks erforderlichen Daten gemäß Ihrer Übermittlung. Die Daten werden nach der Durchführung des Werksverkaufs gelöscht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und f DSGVO.

9. Sicherheitshinweise

(1) Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

(2) Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

(3) Wenn personenbezogene Informationen über unsere Internetseiten erhoben werden, erfolgt die Übertragung verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Transport-Layer („TSL“)-Technologie über https.

(4) Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

10. Nutzung, Weitergabe und Löschung personenbezogener Daten

(1) Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung Ihrer Vorbestellung, für den Newsletter-Versand sowie zum Zweck der technischen Administration der Webseiten.

(2) Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

(3) Ferner schließen wir nicht aus, dass wir mit Ihrer Einwilligung anonymisierte Nutzungsdaten zu Zwecken der Marktforschung übermitteln. Dabei ist eine direkte Identifikation von Nutzern ausgeschlossen (s.o.).

(4) Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Behörde im Einzelfall berechtigt und verpflichtet sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies

  • für Zwecke der Strafverfolgung,
  • zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder,
  • zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes
  • oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

(5) Die Löschung der Nutzerdaten erfolgt für den Besucher der Webseite automatisch spätestens vier Wochen nach Verlassen der Seite. Die Laufzeit der Cookies ist in § 2 im Einzelnen beschrieben. Die Daten einer Anfrage werden nach Erledigung der Folgekorrespondenz gelöscht, spätestens vier Monate nach letzter vom Nutzer unbeantworteter Nachricht. Die Daten einer Vorbestellung werden entweder vom Nutzer selbst oder auf dessen Wunsch gelöscht, spätestens aber nach Durchführung des betreffenden Werksverkaufes.

(6) Die Löschung von Vertragsdaten erfolgt nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses, insbesondere nach Ablauf der Gewährleistungs-, Garantie, oder Haftungszeiträume und nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. Ihre Rückfragen zum Löschungskonzept beantwortet unser Datenschutzbeauftragter.

11. Ihre Datenschutzrechte

(1) Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art 20 DSGVO. Beim Auskunfts- und Löschungsrecht sind ergänzend §§ 34 und 35 BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) zu berücksichtigen. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO und § 19 BDSG).

(2) Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten unter carsten.brotz@nothwang.com wenden.

(3) Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

(4) Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Der Widerruf ist jederzeit formlos und ohne Begründung möglich. Sie können hierzu alle oben angegebenen Adress- und Kontaktdaten von NOTHWANG nutzen. Die Einwilligung zur Cookie-Nutzung können Sie wie oben im Abschnitt 2 (8) beschrieben auch jederzeit selbst ändern oder einschränken.

12. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Dienste oder Funktionen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

13. Widerspruchsrecht

(1) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation

  • als Nutzer der Internetseite,
  • als Interessent nach Kontaktaufnahme mit uns,
  • als registrierter Nutzer im Newsletter-Service,
  • oder als Vorbesteller oder Kunde von NOTHWANG ergeben,

jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

(2) Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir oder Ihr Vertragspartner können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder der Ausübung von Rechten.

(3) Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und kann an unsere in Abschnitt 1 angegebene Adresse gerichtet werden.

Bad Friedrichshall im Juli 2021

Uwe Nothwang              Carsten Brotz

Schwäbische Wurst-Spezialitäten NOTHWANG GmbH & Co.KG